Ist es möglich, Marketing mit der WhatsApp-Anwendung zu kombinieren? Wir erklären, wie.

Seit WhatsApp in unser Leben getreten ist, hat seine Nutzung nur noch zugenommen und ist zu einem der meistgenutzten sozialen Netzwerke weltweit geworden. 

Angesichts dieser Realität werden sich viele Unternehmen fragen: Ist es möglich, WhatsApp als Medium für Marketingkampagnen zu nutzen? 

Die Antwort lautet: Ja. Mehr noch, seine Verwendung als digitale Marketingstrategie ist als WhatsApp Marketing bekannt. 

Diese Strategie kann ein breites Spektrum an Aktionen umfassen, von der einfachen direkten Kommunikation mit dem Nutzer bis hin zur Durchführung von Werbeaktionen, Informationen über neue Produkte oder exklusive Produkte usw. 

Daher kann die Nutzung von WhatsApp ein ideales Medium für unsere Marketingkampagnen sein, aber Wie können wir eine solche Kampagne erstellen? 

WHATSAPP BUSINESS 

Einer der ersten Schritte, wenn auch optional, ist der Download der WhatsApp Business-Anwendung. 

Obwohl sie der allgemeinen WhatsApp-Anwendung für Privatpersonen sehr ähnlich ist, hat diese Version einige Vorteile, die uns bei unseren Kampagnen helfen können. 

Die Vorteile sind wie folgt: 

  • Berufliches Profil: Es ermöglicht uns, das Profil auf eine erweiterte Weise zu bearbeiten, einschließlich der Merkmale unseres Unternehmens wie Geschäftsbeschreibung, Adresse, Öffnungszeiten oder E-Mail, unter anderem. 
  • Automatisierte Antworten: Ermöglicht es Ihnen, automatische Begrüßungs-, Abwesenheits- und andere Schnellantworten zu erstellen. 
  • Metriken: Diese Version enthält auch einen Bereich für Analysen und Metriken, der die Leistung unserer Marketingaktionen widerspiegelt. 

Daher können wir uns mit der Anwendung WhatsApp Business nicht nur als Unternehmen präsentieren, sondern auch unsere Marketingkampagnen und die Kommunikation mit unseren Kunden erleichtern. 

EINE DATENBANK VORBEREITEN 

Sobald Sie Ihr berufliches Profil auf WhatsApp Business erstellt haben, ist es äußerst wichtig, dass Sie eine Datenbank über unser Publikum erstellen

Diese Basis soll unsere Kunden klassifizieren, und es gibt mehrere Aspekte, die wir bei der Erstellung dieser Basis berücksichtigen können. 

So könnte beispielsweise eine Basis nach dem Grad der Loyalität (gelegentlicher Kunde, Stammkunde, Botschafter...) oder nach der Zufriedenheit (zufrieden, zufrieden, gleichgültig, unzufrieden...) erstellt werden. 

Unabhängig von dem Faktor, den wir bei seiner Erstellung berücksichtigen, Auf dieser Grundlage können wir unsere Nachrichten fokussieren und die Chancen auf Antworten erhöhen.

FESTLEGUNG DER STRATEGIE UND DER BOTSCHAFT 

Sobald unsere Datenbank erstellt ist, müssen wir zunächst einmal definieren, eine Strategie, die festlegt, wie die Marketingkampagne durchgeführt werden soll

Einige der Aspekte, die wir definieren müssen, sind die Ziele unserer Kampagne, der Gegenstand der Kampagne, die Art der Kommunikation (individuell oder massiv) und andere. 

Darüber hinaus ist es auch müssen wir am Inhalt unserer Botschaft arbeiten, um bei unseren Kunden Wirkung zu erzielen.

Diese Auswirkung führen nicht nur dazu, dass sich Kunden für unsere Produkte oder Dienstleistungen interessieren, sondern können sogar die Verbreitung unserer Kampagne fördern, indem sie sie an Dritte weiterleiten.

VISUELLE ODER AUDIOVISUELLE UNTERSTÜTZUNG VERWENDEN 

In diesem Bereich ist WhatsApp das ideale Medium für den Austausch von Bildern, Videos und Audios. Wir müssen also das Beste daraus machen. 

Darüber hinaus, Diese Art von Inhalten ist bei den Nutzern erfolgreicher, was die Möglichkeiten der Kommunikation mit den Kunden sowie die Weitergabe an Dritte erhöht.

SCHICKEN SIE ES AB! 

Sobald die vorangegangenen Schritte unternommen wurden, kommen wir zum entscheidenden Moment, nämlich der Versendung unserer Kampagne. 

In diesem Schritt müssen wir nun das anwenden, was wir in unserer Strategie zum Senden von Nachrichten festgelegt haben. 

Das heißt, ob sie massenhaft oder individuell erfolgt, wobei die Anzahl der Empfänger für die eine oder andere Variante ausschlaggebend ist. 

Und das trotz allem, wir müssen mit Massenversand von Nachrichten vorsichtig sein

In diesem Zusammenhang ist das Gesetz über die Dienste der Informationsgesellschaft (LSSI) erfordert, dass wir die vorherige Zustimmung unserer Kunden haben

Das bedeutet, dass sie uns zu ihrer Kontaktliste hinzufügen, mehrere Nachrichten an Personen mit ähnlichen Bedürfnissen senden und keine Gruppen mit Kunden erstellen. 

Vor allem, weil wir im Falle der Nichteinhaltung dieses rechtlichen Aspekts von der spanischen Datenschutzbehörde (Agencia Española de Protección de Datos) sanktioniert werden können. 

Wie wir also gesehen haben, kann WhatsApp Business ein ideales Instrument für unsere Marketingkampagnen sein, und viele Unternehmen schließen sich dieser Strategie an. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

de_DEDeutsch
Unmittelbar online

Und wählen Sie die negativen Inhalte, die Sie entfernen möchten

Chat öffnen
Brauchen Sie Hilfe?
Hallo 👋
Wie können wir Ihnen helfen?