Wir beantworten häufig gestellte Fragen unserer Kunden.

Erleben Sie

Wenn Sie die zu entfernenden Links kennen, können Sie uns diese mitteilen und wir werden sie in das Angebot aufnehmen, das wir zu diesem Zweck erstellen. Wenn Sie nicht wissen, welche Links Sie entfernen möchten, können wir über unseren Crawling-Service nach den Links suchen.

Nein, wie alle Unternehmen berechnen wir für unsere Dienstleistungen.

Wir haben keinen Grundpreis für unsere Dienstleistungen. Wir analysieren die Veröffentlichung des Kunden im Internet und legen je nach Schwierigkeitsgrad des Themas einen Preis für unsere Dienstleistungen fest. Wenn wir jedoch von einem Preis/Link ausgehen müssen, wären es 70€/Link, aber wir passen uns den Bedürfnissen des Kunden an, denn je mehr Links, desto teurer könnte der Service werden, da wir in unseren Texten jeden einzelnen Inhalt der Links motivieren müssen. Wenn es also viele Links gibt, passen wir den Preis entsprechend den Verantwortlichen für die Veröffentlichungen an.

Ja, wie jedes Unternehmen im juristischen Bereich benötigen wir eine Rückstellung, um den mit der Akte des Kunden beauftragten Fachmann bezahlen zu können, aber ein Teil des Endbetrags bleibt dem Ergebnis vorbehalten. Das heißt, dass wir unsere Gebühren nicht in voller Höhe in Rechnung stellen, wenn es uns nicht gelingt, alle Informationen des Kunden im Internet zu löschen/zu de-indexieren.

Natürlich passen wir uns den Bedürfnissen des Kunden an. Es werden Ratenzahlungen von bis zu 24 Monatsraten gewährt.

Wir sind Anwälte und arbeiten im juristischen Bereich, da wir außergerichtliche und gerichtliche Ansprüche auf der Grundlage der auf die Situation jedes Mandanten anwendbaren gesetzlichen und juristischen Inhalte stellen.

Mit der Löschung der Informationen erreichen wir, dass die schädlichen Informationen des Kunden endgültig aus dem Webportal verschwinden; mit der Deindexierung führen wir Computermechanismen ein, damit die Veröffentlichung in den Internet-Suchmaschinen nicht zugänglich ist, wenn man den Vor- und Nachnamen des Kunden in die Internet-Suchmaschinen (Google, Bing, Yahoo...) eingibt; und mit der Anonymisierung ändern wir den Vor- und Nachnamen des Kunden in Initialen, womit wir das gleiche Ziel wie mit der Deindexierung erreichen, d.h. dass es unmöglich wird, den Kunden zu identifizieren, wenn man die Website konsultiert.); und bei der Anonymisierung werden der Name und der Nachname des Kunden von der Veröffentlichung in Initialen umgewandelt, womit dasselbe Ziel wie bei der Deindexierung erreicht wird, d.h. es wird unmöglich gemacht, den Kunden zu identifizieren, wenn man die Internet-Suchmaschinen konsultiert.

Reputation ist der subjektive und qualitative Glaube, den eine Person an eine Marke, eine Person, eine Dienstleistung oder eine andere Einheit hat. Bei Menschen ist der Ruf etwas anderes als der Charakter. Der Charakter ist ein intrinsischer Wert, aber der Ruf ist eine Meinung.

Heutzutage sind die Suchergebnisse der "Mittelsmann" zwischen dem wahren Charakter eines Unternehmens und seiner Wahrnehmung: dem Ruf.

Online-Reputationsmanagementdienste arbeiten daran, die Art und Weise zu verbessern, wie Suchmaschinen den Ruf von Marken widerspiegeln, ganz gleich, ob es sich dabei um Einzelpersonen, Unternehmen oder etwas anderes handelt.

Reputation ist die Art und Weise, wie eine Marke wahrgenommen wird. Die Verwaltung der Das Reputationsmanagement verbessert das Bild, das sich die Menschen von einer Marke machen, vor allem online. Das Reputationsmanagement wird durch technische Inhalte, Bewertungen, Rezensionen und mehr verbessert. Dazu gehört auch die Förderung positiver Inhalte und die Verringerung (Reduzierung oder Beseitigung) der Sichtbarkeit negativer Inhalte. Der Ruf einer Marke kann sich auf eine Person, ein Unternehmen, ein Produkt, eine Dienstleistung oder sogar auf eine politische Einheit beziehen.

Wenn nötig, beschweren wir uns bei allen, aber zunächst versuchen wir, die für die Veröffentlichung Verantwortlichen zu fragen, denn wenn die Veröffentlichung aus der ursprünglichen Quelle verschwindet, ist es nicht nötig, sich an die Internet-Suchmaschinen zu wenden. Wir wenden uns nur an Google, wenn der Verlag unsere Anfrage ablehnt oder nicht innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Frist antwortet.

Weil wir das Recht kennen, das ist unsere Spezialität, basieren unsere Forderungen immer auf dem Recht. Alle Arbeiten werden in Übereinstimmung mit der aktuellen Gesetzgebung und Rechtsprechung durchgeführt.

Die gesetzliche Frist für die Verantwortlichen für die Veröffentlichung und/oder jede Suchmaschine beträgt 30 Tage nach Erhalt unserer Anfrage, aber in den meisten Fällen wird diese Frist verkürzt. Wir waren in der Lage, die Informationen innerhalb weniger Stunden zu entfernen, ebenso wie innerhalb weniger Tage nach Vertragsabschluss. Der Durchschnitt für diese Firma liegt bei etwa 2 Wochen.

Nein, das müssen sie nicht. Sobald der Publikationsmanager oder die Suchmaschine dem Antrag dieses Amtes zustimmt, sollte die Publikation nicht wieder erscheinen. Sehr selten taucht dieselbe gelöschte/unindizierte Veröffentlichung wieder auf, aber das ist auf technische Fehler des Webportals oder der Suchmaschine selbst zurückzuführen.

Sie müssen keinen weiteren Betrag zahlen, wenn derselbe vertraglich vereinbarte Link innerhalb von 12 Monaten nach der Entfernung durch die Profis dieses Unternehmens wieder auftaucht, da die in den allgemeinen Vertragsbedingungen angegebene Garantiezeit gilt.

Es ist immer notwendig, dass der Kunde die Fachleute dieser Kanzlei bevollmächtigt, die vertraglich vereinbarte Arbeit auszuführen und so die Vertretung vor den Redakteuren der Webportale oder Internet-Suchmaschinen akkreditieren zu können. In der außergerichtlichen Phase reicht eine zu diesem Zweck erteilte Vollmacht aus, und für den Fall, dass Sie vor Gericht klagen müssen, müssten Sie uns eine allgemeine Prozessvollmacht vorlegen.

Bewertungen können verbessert werden, indem man Produkte, Dienstleistungen oder die Art und Weise, wie der Kundenservice mit Problemen umgeht, verbessert. Während dieser Ansatz im Allgemeinen funktioniert, um die Anzahl der negativen Bewertungen zu verringern, sollte ein proaktiverer Ansatz gewählt werden, um die Bewertungen und Sternebewertungen auf Websites wie Yelp und Google zu verbessern. Honoralia verwendet einen anderen Ansatz zur Verbesserung von Bewertungen, der sich von Branche zu Branche unterscheidet. In einigen Fällen kann ein geschlossener Ansatz gewählt werden, um die Rezensenten zu überprüfen, bevor sie gebeten werden, eine Rezension zu hinterlassen, in anderen Fällen ist dies nicht notwendig. In jedem Fall verbessern sich die Bewertungen in fast 100% der Zeit. 

Einige Änderungen an den Suchergebnissen, wie z.B. die Löschung einer Seite, können innerhalb weniger Tage erfolgen. Andere Formen des Reputationsmanagements können Wochen oder sogar Jahre dauern. Wie lange es dauert, die Suchergebnisse zu ändern, hängt von einer Reihe von Faktoren ab. So kann eine typische Kampagne zur Verbesserung der Online-Bewertungen bereits nach ein oder zwei Wochen erste Früchte tragen und im Laufe der Zeit zu besseren Bewertungen führen. Aber die Zeit, die es braucht, um die Suchergebnisse für einen negativen El País-Artikel über ein Finanzdienstleistungsunternehmen zu reduzieren, kann viele Monate dauern. Kampagnen in anderen Sprachen als Spanisch haben ihre eigenen Zeitvorgaben. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie lange es dauert, Google oder andere Suchergebnisse zu ändern, rufen Sie uns an.

de_DEDeutsch
Unmittelbar online

Und wählen Sie die negativen Inhalte, die Sie entfernen möchten

Chat öffnen
Brauchen Sie Hilfe?
Hallo 👋
Wie können wir Ihnen helfen?