Wie Sie Ihre Kunden behandeln

Wie wir mit unseren Kunden umgehen

Die große berühmte Phrase ''Der Kunde hat immer Recht''. ist eine sehr treffende Formulierung, wenn Sie wollen, dass Ihr Unternehmen einen guten Ruf genießt. Es ist unvermeidlich, dass Probleme auftreten, wenn der Kunde nicht im Recht ist, aber das muss sich nicht direkt auf Ihren Online-Ruf auswirken.

Dazu ist es notwendig, einen Community Manager zu haben, der alle sozialen Netzwerke verwaltet und jedem Kunden direkt antwortet.

Alles, was zu unseren Kunden gesagt wird, kann sich auf unseren Online-Ruf auswirken. Wir müssen also vorsichtig sein, was im Internet gesagt wird.

Wenn Sie aggressiv oder unhöflich auf sie reagieren, werden sie möglicherweise wütend und äußern sich im Netz negativ. Wenn Sie dagegen höflich reagieren und ihre Beschwerden lösen, kann sich das Image Ihres Unternehmens positiv verändern.

Bearbeitung von Anfragen, Beschwerden und Feedback

Mit den Internetplattformen sind die Erwartungen der Nutzer an die Wartezeiten stark gestiegen.

Google My Business ist eine Google-Plattform, über die lokale Unternehmen mit ihrer Umgebung verbunden sind. Damit können Sie Ihre Kunden über Ihren Standort, Ihre Öffnungszeiten usw. auf dem Laufenden halten und eine flüssigere Kommunikation mit jedem einzelnen Kunden fördern. Google My Business ist für alle Arten von Unternehmen erforderlich.

Überwachung und aktives Zuhören

Es gibt verschiedene Programme, die die Nachrichten und Erwähnungen überwachen, die Verbraucher über Ihr Unternehmen machen.

Andererseits müssen Sie jedem Kunden aktiv zuhören, denn heutzutage ist die beste Werbung für Ihr Unternehmen die Mundpropaganda.

Warum werden Kunden verloren?

Heutzutage ist die Konkurrenz groß und wir müssen uns von ihr abheben. Eine der unwiderlegbaren Tatsachen ist, dass 2 von 3 Kunden aufgrund eines schlechten Kundendienstes verloren gehen. Wir müssen zuvorkommend, höflich, entschlossen, effizient, schnell und persönlich auf jeden Kunden eingehen.

Auch wenn wir es oft nicht bedenken, sind unsere Kunden das wertvollste Kapital unseres Unternehmens und wir müssen uns vor Augen halten, dass sie das Wichtigste in unserem Unternehmen sind.

Eine enge Betreuung bedeutet, dem Kunden das Gefühl zu geben, einzigartig zu sein. Jeder Kunde ist anders und hat eine andere Persönlichkeit, aber wir müssen wissen, wie wir jeden einzelnen von ihnen behandeln müssen.

Die Erfahrung des Kunden ist alles. Ein Kunde, der einen Kauf mit einer kalten Behandlung getätigt hat, ist nicht dasselbe wie ein Kunde, der in ein Unternehmen geht und dort auf eine einzigartige Weise behandelt wird und sich wohl fühlt.

Das Unternehmen auf den Kunden auszurichten ist nicht die Aufgabe eines Community Managers, sondern das gesamte Unternehmen muss in diese Aufgabe eingebunden werden und gemeinsame Ziele mit allen Mitarbeitern Ihres Unternehmens haben.

Erfolgreiche Kommunikation erreichen

Ein Vorteil, den kleine Unternehmen haben, sind soziale Netzwerke, da sie ein Instrument für die direkte Kommunikation mit ihren Kunden sind. In diesem Fall ist es wichtig, dass Sie Ihre Kunden in den sozialen Medien mit ihrem Namen ansprechen, um eine engere und freundlichere Beziehung zu ihnen aufzubauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

de_DEDeutsch
Unmittelbar online

Und wählen Sie die negativen Inhalte, die Sie entfernen möchten

Chat öffnen
Brauchen Sie Hilfe?
Hallo 👋
Wie können wir Ihnen helfen?